Stegziegel für Hausbau und Holzbau

Stegziegel sind hölzerne Bauteile für Wände die durch Stege beabstandete Wandflächen besitzen. Sowohl die Außenwände als auch die Innenwände eines Gebäudes können mit Stegziegeln erstellt sein. Bei Stegziegel Wänden stehen zwei Wandschalen ähnlich zweischaligen Außenwänden, wie Schalen hintereinander sind aber ein Wandaufbau.

Dämmung bei Stegziegelwänden

Seitlich den Stegen befinden sich je nach Ausführung der Stegziegel mehr oder minder breite Räume, die mit allen erdenklichen Materialien gefüllt werden können. Als Wärmedämmung sind alle natürlichen Dämmstoffe möglich, selbst eine Luftschicht oder eine Holzwerkstoff Schicht wie Holzwolle oder Sägespäne ist denkbar. Wenngleich die Stegziegel-Bauweise einem zweischaligem Mauerwerk ähnelt, handelt es sich hier trotzdem um zwei unterschiedliche Bauweisen.

Stegziegelelement

Zweischaliges Holz-Ziegel-Wandsystem

Zweischalige Wandaufbauten bestehen aus zwei separaten Wänden, bei der Stegziegel-Bauweise wird nur eine Wand erstellt. Das beschleunigt den Bauvorgang enorm, denn statt zwei Wände hochzuziehen gibt sich das Stegziegel-System mit einem Arbeitsgang zufrieden. Der Begriff Stegziegelwand steht für zwei dünne Fertigplatten die durch Sperrholzstege zu einem Doppel-Element mit verbleibendem Zwischenraum verbunden sind. Je nach Anforderung können nur eine oder vorzugsweise beide Wandhälften aus faserorientiert gekreuzt aufgebauten Hölzern bestehen.

Stegziegelwände

Die Holz- Stegziegelwand auch als Hohlwand, Elementwand oder Plattenwand bekannt, ist ein großformatiges Holzwandelement, das gerade im Geschoßwohnbau, im Gewerbebau und im öffentlichen Bausektor seine Vorzüge ausspielen kann.