Holzbau mit Holzziegelelementen

Holzziegelelemente bestehen aus Holzziegel und bilden plattenförmige Module, die ein schnelles Versetzen der Holzelemente erlaubt.

Holzziegel zu Modulen kombiniert

Die einzelnen Holzziegel sind als Wände des Gebäudes als Holz-Wand-Module erstellt. Dies garantiert eine durchgehende Lamelle über die gesamte Geschoßhöhe. Mit dieser Technik lassen sich Bauelemente mit hohem Wärmeschutz kombinieren, die nicht unbedingt einen Kran voraussetzt. Das Zusammenfügen der komplett fertige Wandmodule zu Raumstrukturen erfolgt in kürzester Zeit. Die großflächigen, geschoßhohen Holzwände bilden eine schnelle und unkomplizierte Alternative zum klassischen Mauerwerk oder zu Trockenbaukonstruktionen.

Holzziegel als Leichtbaumodul

Holzziegel als Leichtbaumodul

Die Leichtbaumodul-Bauelemente sind für Innen- und/oder Außenanwendungen gleichermaßen geeignet. Die spezialisierte Modultechnik für innovative Leichtbaulösungen ist im deutschsprachigen Raum noch relativ neu, durch die Leichtbauweise ist das modulare Stecksystem am besten Wege sich schnell durchzusetzen. Dank der Wiederverwendbarkeit von Wandmodulen auf der Basis von Holzziegeln lassen sich Räume schnell erstellen oder verändern.

Als Holzziegel lassen sich die einzelnen Module einfach aufeinanderstecken, bzw ineinanderstecken. Das HolzZiegel-Element-System ist jeder beliebige Baustil möglich.